backerl

Unterschiedliche Wetterlagen stellen unterschiedliche Anforderungen an Autoreifen. Deshalb empfiehlt es sich, jede Saison den richtigen Reifen an Deinem Auto montieren zu lassen. Winterreifen bestehen aus einer anderen Gummimischung als Sommerreifen, was bedeutet, dass sie unter winterlichen Bedingungen besser abschneiden und umgekehrt. Mit der richtigen Bereifung ist Ihnen eine gute Bodenhaftung garantiert, ein besserer Bremsweg und Verschleiß wird vorgebeugt. Daher ist es wichtig, rechtzeitig von Sommerreifen auf Winterreifen und umgekehrt zu wechseln.

reifenart

Aber wann soll das getan werden? Dazu verwenden wir die 7-Grad-Regel:

Wenn die Temperatur unter 7 Grad sinkt, wird empfohlen, mit Winterreifen zu fahren. Dies entspricht häufig dem Zeitraum zwischen Oktober und April.

Wenn die Temperatur baulich über 7 Grad steigt, können Sie wieder auf Sommerreifen umsteigen.

Wenn Du die oben genannten Regeln anwendest, kann es nicht passieren, dass Du die falschen Reifen unter dem Auto hast. Außerdem profitierst Du länger von Deinen Sommer- und Winterreifen, wenn Du Dich an die empfohlenen Wechselfristen halten. Und wenn Du keine Lust auf einen Reifenwechsel hast und relativ kurze Strecken fährst, solltest Du darüber nachdenken, Dein Auto mit 4-Jahreszeiten-Reifen montieren zu lassen.

Über Uns

Wir bieten eine schnelle und zuverlässige Erneuerung des Reifens, Reifenreparaturen und 24h Reifennotdienst an